Projektion Darmstadt

Deadline: 16/07/2021  |  Published: 21/05/2021  |  City: Darmstadt  |  Country: Germany  |  Darmstädter Sezession

Expenses paid

Report this?
The deadline for this opportunity has passed, and no more submissions are being accepted. Click here to have a look at other opportunities listed on CuratorSpace.

"Projektion Darmstadt" ist Teil von "Projection/Projektion", einer internationalen Partnerschaft zwischen der Darmstädter Sezession aus Darmstadt und Blue Star Contemporary aus San Antonio, Texas. Es werden insgesamt drei Wettbewerbe durchgeführt, die Gewinner werden in beiden Städten präsentiert und erhalten Geldpreise. /// "Projektion Darmstadt" is part of "Projection/Projektion", an international partnership between Darmstädter Sezession of Darmstadt, Germany and Blue Star Contemporary of San Antonio, Texas. A total of three comeptitions is held, winners will be presented in both cities and receive cash prizes.

(english version below)

Die Ausschreibung Projektion Darmstadt richtet sich ausschließlich an Künstler*innen, die mit der Kamera arbeiten. Alle Künstlerinnen und Künstler, die nach dem 1. Januar 1981 geboren sind, sind eingeladen, eine Videoarbeit von maximal 10 Minuten Länge einzureichen. Mehrkanalprojektionen können nur berücksichtigt werden, wenn es eine Vorführversion für einen Kanal gibt. Eine Auswahl von bis zu 12 Arbeiten wird Anfang September 2021 während eines zweiwöchigen Open-Air-Screenings in Darmstadt präsentiert. Aus dieser Auswahl wählt eine Jury den oder die Gewinner*in aus. Der oder die Gewinner*in von das projektion erhält ein Preisgeld von 5000€. Die Gewinnerarbeit wird außerdem zusammen mit einer Auswahl von Videoarbeiten von Mitgliedern der Darmstädter Sezession bei Screenings in San Antonio gezeigt.

Für ihren Preis für junge Künstler*innen 2021 kooperiert die Darmstädter Sezession mit Blue Star Contemporary aus San Antonio, Texas. Die Darmstädter Sezession (das) ist eine der ältesten Künstlervereinigungen in Deutschland und die Förderung junger Künstler*innen ist ein fester Bestandteil der Vereinsaktivitäten. Jedes Jahr zeichnet die Künstlervereinigung im Rahmen eines offenen Wettbewerbs eine herausragende Position zeitgenössischer Kunst aus. Der diesjährige Wettbewerb wird in Partnerschaft mit Blue Star Contemporary (BSC) durchgeführt. BSC ist der erste und am längsten bestehende gemeinnützige Raum für zeitgenössische Kunst in San Antonio. Die Städte San Antonio und Darmstadt sind seit 2017 Partnerstädte. Als Erweiterung ihrer Sister Cities International Partnerschaft freuen sich BSC und das über die Zusammenarbeit bei diesem Wettbewerb, der die Arbeit internationaler zeitgenössischer Künstler unterstützt.

_________________

Projektion Darmstadt call for artist entries is aimed exclusively at artists who work with the camera. Open to all artists everywhere born after January 1, 1981, applicants are invited to submit one video work of no more than 10 minutes in length. Multi-channel projections can only be considered if there is a screening version for one channel. A selection of up to 12 works will be presented during a two-week open-air screening in Darmstadt in the beginning of September 2021. From this selection, a jury will choose the winner. The winner of das projektion will receive 5000€. The winning work will also be shown alongside a selection of video works by members of the Darmstädter Sezession at screenings in San Antonio.

For its 2021 prize for young artists, the Darmstädter Sezession of Darmstadt, Germany is partnering with Blue Star Contemporary of San Antonio, Texas. The Darmstädter Sezession (das) is one of the oldest artist associations in Germany and the promotion of young artists is an integral part of the association's activities. Every year, the artist association awards an outstanding young contemporary artist as part of an open competition. This year's competition is presented in partnership with Blue Star Contemporary (BSC). BSC is the first and longest-running nonprofit space for contemporary art in San Antonio. The cities of San Antonio and Darmstadt have been sister cities since 2017. As an extension of the their Sister Cities International partnership, BSC and das are excited to collaborate on this competition which supports the work of international contemporary artists.

 

Contact the curator
Wer ist zum Wettbewerb zugelassen? Who is eligible for this opportunity?
Alle Künstler*innen, die nach dem 1. Januar 1981 geboren sind / All artists born after January 1, 1981
Wann ist Abgabeschluss? When is the deadline?
17. Juli 2021 / July 17th 2021
Wieviele Arbeiten kann ich einreichen? How many works can I submit?
Pro Person ist die Einreichung einer Videoarbeit möglich / The submission of one video work per person is possible
Wann muss ich meine Arbeit anliefern? When is the delivery date?
Die Videodatei zur Vorführung muss spätestens eine Woche nach Bekanntgabe der Shortlist am 17. August übermittelt werden / The video file for screening must be submitted no later than one week after the shortlist is announced on August 17
Kostet die Teilnahme etwas? How much does it cost?
Bewerbung und Teilnahme sind kostenfrei / Application and participation are free of charge
Werden ausgewählte Künstler*innen bezahlt? Are there payments to artists?
Nein / No
Gibt es eine geschlossene Eröffnungsveranstaltung? Is there a private view / opening?
Nein / No
Ist der Aufführungsort barrierefrei? Does the location have disabled access?
Ja / Yes
Muss ich bei Aufbau oder Eröffnung anwesend sein? Do I need to be present at the venue?
Nein / No
Wie wird über die Bewerbungen entschieden? How do you decide on proposals?
Aus allen Bewerbungen wählen Mitglieder der Darmstädter Sezession eine Auswahl von bis zu 12 Arbeiten, die im Rahmen eines Open-Air-Kinos in Darmstadt Präsentiert werden. Eine Fachjury wählt anschließend aus dieser Shortlist den oder die Preisträger*in aus. / From all applications, members of the Darmstädter Sezession will select up to 12 works that will be presented at an open-air screening in Darmstadt. A jury of experts will then select the winner from this shortlist.
Was passiert, wenn ich es auf die Shortlist schaffe? What happens if my proposal is chosen?
Wir kontaktieren die ausgewählten Künstler*innen per E-Mail und benötigen im Anschluss einen Downloadlink zur Vorführdatei. Die ausgewählten Künstler*innen sind herzlich eingeladen, zum ersten Screening nach Darmstadt zu kommen. Reisekosten können leider nicht erstattet werden, allerdings stellen wir gerne eine Unterkunft zur Verfügung, sollte dies bis dahin im Rahmen der geltenden Schutzmaßnahmen möglich sein. / We will contact the selected artists by email and need a download link to the screening file. The selected artists are cordially invited to come to the first screening in Darmstadt. Unfortunately, travel expenses cannot be reimbursed, but we will be happy to provide accommodation should this be possible by then within the framework of the applicable protective measures.
Welche Art von Einreichung suchen Sie? What kind of proposals are you looking for?
Wir suchen nach künstlerischen Filmen, Videos und Projektionen, die eine starke, eigene Handschrift haben. Wir sind nicht auf der Suche nach klassischen, narrativen Kurzfilmen. / We are looking for artistic films, videos and projections that have a strong signature of their own. We are not looking for classic, narrative short films.

You must have an account to send a message to the curator of this opportunity. Registering only takes a few moments. Once registered you'll be able to keep track of all of your submissions and get updates on upcoming opportunities.

Register

Already have an account? You must log in to send this curator a message.

Login